IDS: 14.–18.03.2023 #IDScologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

ceraMotion® Z

Das smarte Gesamtkonzept für anspruchsvolle und natürliche Vollkeramik von Dentaurum

Mit sechs verschiedenen Rohlingen deckt ceraMotion® Z alle zirkonbasierten Indikationen ab

Dentaurum begrüßt ein neues ceraMotion® Familienmitglied: ceraMotion® Z. Das smarte Material ergänzt das Sortiment mit sechs verschiedenen Zirkonoxid Blanks und glänzt mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, Biokompatibilität und perfekter optischer Anpassungsfähigkeit. Die erste Wahl für Zahnersatz mit höchstem Anspruch bei Materialeigenschaften und Ästhetik.

Wir haben alle – die ceraMotion® Familie wächst weiter

Die sechs verschiedenen ceraMotion® Z Rohlinge decken alle zirkonbasierten Indikationen ab und bieten höchste Farb- und Verarbeitungssicherheit. Modernste Werkstofftechnologie in einem logisch aufgebauten Gesamtkonzept machen ceraMotion® Z zur smarten Wahl bei anspruchsvoller und natürlicher Vollkeramik.

Insbesondere das mehrfarbige und mehrschichtige Zirkonoxid ceraMotion® Z Hybrid ist ein echtes Multitalent. Es vereint in einem Blank die Ästhetik eines 1.000 MPa Zirkonoxids mit der Festigkeit eines tetragonalen, hochtransluzenten Zirkonoxids. ceraMotion® Z Hybrid ist pure Ästhetik und für sämtliche Arbeiten im Front- und Seitenzahnbereich geeignet.

Die ceraMotion® Produkte können sehr effizient kombiniert werden. Die Verarbeitungstechnologie sowie die Wahl der Werkstoffkombinationen innerhalb des ceraMotion® Produktspektrums können individuell an den jeweiligen Fall angepasst und frei gewählt werden. Sowohl ceraMotion® Zr Verblendkeramik, als auch die einzigartige Pastenkeramik ceraMotion® One Touch harmonieren mit Lithium-Disilikat (ceraMotion® LiSi) und Zirkonoxid (ceraMotion® Z).

Zum Pressefach von DENTAURUM GmbH & Co. KG

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.