IDS: 14.–18.03.2023 #IDScologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

remanium® star- und rematitan® powder

Langzeitbewährte, universell einsetzbare Dentallegierungen in Pulverform

Beim Lasermelting Verfahren werden Metalle in Pulverform durch einen hochenergetischen Laserstrahl mit hoher Energiedichte lokal aufgeschmolzen. Der Aufbau der Bauteile in der Zahntechnik und in der Kieferorthopädie erfolgt Schicht für Schicht. Die über Jahrzehnte gesammelte Erfahrung in der Pulvermetallurgie ist in die Entwicklung des extrem feinen Pulvers eingeflossen. Der 3D Druck sowohl für Kunststoffe als auch Metalle nimmt einen immer größeren Anteil in der gesamten technischen Welt ein.

Das gesamte Spektrum dentaler Einsatzgebiete kann mit dem Lasermelting Verfahren abgedeckt werden. Für die Kronen- und Brückentechnik eignet sich das Material mit einem dichten Gefüge und sehr guter Keramikhaftung. Beim Einsatz für den Modellguss besticht eine wissenschaftlich geprüfte Elastizität bei Klammerkonstruktionen. Diese Eignung gilt gleichermaßen für Konstruktionen aus CoCr (remanium® star powder) wie aus Titan (rematitan® powder).

Eine perfekt abgestimmte Korngrößenauswahl garantiert dichte und nahezu verzugsfreie lasergeschmolzene Konstruktionen. Eine einfache und sehr kosteneffiziente Wärmebehandlung überzeugt zuletzt durch für das Vermeiden von Spannungen und die Erzielung von exakt passendem Zahnersatz. Die langjährige Erfahrung von Dentaurum mit Legierungen erleichtert den Technologiewechsel vom Guss zu spanabhebender Technik und nun verstärkt zu additiven Herstellungsverfahren.

Lasermelting Verfahren mit den besten Werkstoffen

Die Markennamen remanium® und rematitan® sind weltweit ein Symbol für höchste Produktqualität. remanium® ist ein Markenprodukt, das sich fortlaufend weiterentwickelt und an den technischen Fortschritt angepasst hat. Schon seit Jahren gehören die remanium®-Produkte zu den renommiertesten Dentalprodukten in der Zahntechnik und in der Kieferorthopädie.

Zum Pressefach von DENTAURUM GmbH & Co. KG

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.