IDS: 14.–18.03.2023 #IDScologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

3D-Filamentdruck mit dem SIMPLEX-All-in-One-System von Renfert für den digitalen Neueinsteiger und Profi

Einfach simpel: 1. dentalspezifische Komplettlösung für effizienten, umweltfreundlichen 3D-Modelldruck

Ob für Planungs-, Arbeits- oder Aligner-Modelle: Die moderne FDM/FFF-Technologie wird immer präziser, leistungsstärker und wirtschaftlicher und damit interessanter für die Modellherstellung in der Kieferorthopädie. Mit SIMPLEX bringt die Firma Renfert jetzt ein innovatives Filamentdrucker-System auf den Markt, das nicht nur für Experten, sondern vornehmlich auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet ist. Denn das System besteht erstmals aus einem modifizierten Filament-Drucker, einer dentalspezifischen Slicer-Software mit bereits hinterlegten Parametern sowie ressourcenschonenden Filamenten – für noch mehr Einfachheit, Verlässlichkeit und Umweltfreundlichkeit im additiven Druckverfahren. So erleichtert SIMPLEX dank der optimal aufeinander abgestimmten Komponenten und dem Plug’n-Print-Verfahren jedem interessierten Anwender den Einstieg in die digitale Modellherstellung.

Kompliziert war gestern – einfach ist heute: Das neuartige SIMPLEX-3D-Filament-Druckersystem des Technikspezialisten vom Bodensee wurde extra für dentalspezifische Anforderungen entwickelt. Mit dem Komplettpaket aus 3D-Filament-Drucker, dental spezifischer Slicer-Software und hochwertigen Spezialfilamenten lässt sich das gesamte Spektrum der KFO-Modellherstellung kontrolliert abdecken. Das Besondere daran sind die vorinstallierten Pre-Sets für unterschiedliche Modelle. Nach der virtuellen Bestückung des Druckbetts kann der Anwender den 3D-Filamentdruck von Diagnostik, Arbeits- oder Aligner-Modellen einfach und prozesssicher mittels Plug’n- Print durchführen; die optimierte Slicer-Software wählt die passenden Parameter aus.

Kontrollierter Fertigungsprozess und detailgetreue Druckergebnisse
Dank der hohen Maßhaltigkeit des updatefähigen Filament-Druckers von = 50 µm und dem „Filament Monitoring System“ erhält der Anwender stets ein präzises, reproduzierbares Ergebnis. Auch der geräuscharme Fertigungsprozess (47-48 DB), die intuitive Touchscreen-Navigation und der geschlossene Bauraum mit abschließbarer Tür sowie abnehmbarer Abdeckung mit integriertem Lüfter machen das Gerät zu einem komfortablen und sicheren Begleiter für die tägliche Modellherstellung im KFO-Bereich.

Recycelbar, umweltschonend und kostengünstig
Auch die dentalspezifischen SIMPLEX-Filamente überzeugen, besonders auch gegenüber anderen Druckverfahren wie den resinbasierten Systemen mit DLP/SLA-Technik. So sind die farbtreuen und UV-beständigen Materialien, die in Deutschland hergestellt werden und auf vier definierte Anwendungsbereiche ausgelegt sind, nicht nur gesundheitlich und biologisch unbedenklich (kein Sondermüll!); sie können nach dem Druck auch direkt verwendet werden – ohne chemikalische Nachbearbeitung, Reinigung und Lichtpolymerisation! Zugleich verfügen die vier Spezialfilamente mit ihrer hohen Layer- und Druckbetthaftung sowie konstanten Maßhaltigkeit über hervorragende mechanische und physikalische Druckeigenschaften:

SIMPLEX study model ist ein weißes Bio-Filament mit einer hohen Detailwiedergabe, das zu 100 Prozent ohne reizende Chemikalien auskommt. Es ist speziell geeignet für die Herstellung von Planungs- und Diagnostikmodellen.
SIMPLEX working model ist ein virdingrünes Bio-Filament mit hoher Detailwiedergabe – für passgenaue Arbeitsmodelle.
SIMPLEX aligner model ist ein weißes Spezialfilament, es ist temperaturbeständig und formstabil bis 230°C und damit ideal auf die Aligner-Herstellung abgestimmt
SIMPLEX multi-use model ist ein weißes Spezialfilament, das mit seinem hohen Hartgipsanteil für eine natürliche Oberflächenwirkung sorgt. Es lässt sich optimal mit rotierenden Instrumenten oder einem Skalpell bearbeiten.

KFO-Modellherstellung mit Plug’n- Print und Spezialfilamenten
Kurzum: SIMPLEX von Renfert ist das erste dentalspezifische All-in-One-3D-Filament-Druckersystem mit Plug’n-Print und spezifizierten Filamenten auf dem Markt, dass sowohl für druckaffine Anwender im KFO-Bereich als besonders auch für Einsteiger in die digitale Welt eine saubere und kosteneffiziente Lösung zur Herstellung von präzisen Planungs-, Arbeits- und Aligner-Modellen darstellt – für weniger Anwendungsschritte und Chemie und mehr Prozesssicherheit und Nachhaltigkeit im Bereich der kieferorthopädischen Modellherstellung.

Zum Pressefach von Renfert GmbH

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.