IDS: 14.–18.03.2023 #IDScologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Titanbasis Vario

Noch digitaler, noch patientenindividueller – Dentaurum Implants baut das Sortiment weiter aus
 
Die brandneue Titanbasis Vario ermöglicht effizientes und flexibles Arbeiten durch ein revolutionäres Design. Eine effiziente und innovative Ergänzung des tiologic® TWINFIT Implantatsystems. Neben dem Abutment Switch, der Wechselmöglichkeit zwischen Konus und Pattform, sind damit verschiedene Höhen und ein individuell angulierbarer Schraubenkanal einfach realisierbar.  Die innovative HLD-Beschichtung eröffnet eine einfache und nachhaltigere Abformung.

Komplizierte Lagerhaltung war gestern – heute ist Vario

Die brandneue tioLogic® TWINFIT Titanbasis Vario bietet 4 verschiedene Längen und einen angulierten Schraubenkanal bis zu 20° in einem einzigen Produkt.

Mit dem revolutionären Design sind Klebezylinderlängen von 3,3 mm bis 7,8 mm in 1,5 mm Schritten möglich. Gekürzt wird die Titanbasis Vario einfach mit einer Trennscheibe. Diese wird dezent von vorpräparierten Führungslinien geführt. In einem Schritt kann das vorgeformte Fenster entfernt und damit ein angulierter Schraubenkanal realisiert werden. Alle Längen, Angulationen und Durchmesser (entsprechend der tiologic® TWINFIT Aufbaulinien S, M und L) sind als CAD/CAM Dateien verfügbar. Sie haben bei der Titanbasis Vario die Wahl zwischen einer Konus- und einer Plattform-Version.

Sie wollen sich bei der Insertion nicht endgültig festlegen? Mit dem Implantatsystem tioLogic® TWINFIT ist ein Wechsel jederzeit möglich. Mit dem innovativen Abutment Switch kann tioLogic® TWINFIT konische und Plattform-Aufbauten aufnehmen. Sie bleiben auch nach der Insertion des Implantates jederzeit flexibel.

Wegwerfartikel aus PEEK? Besser nachhaltige Artikel aus Titan, die mühelos aufbereitet, wiederverwendet und sogar gescannt werden können.

Dentaurum setzt sich seit Jahrzehnten aktiv für den Umweltschutz ein. Auch Dentaurum Implants verfolgt diesen Weg konsequent. Neben einer ressourcenschonenden Fertigung, der Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 und EMAS, gehört das Reduzieren von Einmalartikeln fest zum Konzept. Mit der neuartigen HLD-Beschichtung ist es gelungen, Scanaufbauten und Scankappen völlig ohne Pulver oder Spray scanbar zu machen. Nach dem Einsatz lassen sich die Artikel im Thermodesinfektor sterilisieren. Mit dem Werkstoff Titan sind die Aufbauten robust und formstabil. Sie sind damit insgesamt langlebiger und umweltfreundlicher.

Effizientes und flexibles Arbeiten war noch nie so einfach. Vereinfachen Sie den Ablauf von der Insertion bis zur endgültigen Versorgung mit den tioLogic® TWINFIT Komponenten von Dentaurum Implants.

Zum Pressefach von DENTAURUM IMPLANTS GmbH

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.